Servicecenter für Handsender

Was ist vor dem Kauf eines Handsender für Ihr Garagentor zu beachten?

  • unbedingt die Frequenz beachten (steht meist auf Rückseite Ihres Handsenders). Handsender können optisch gleich aussehen, aber unterschiedliche Frequenzen haben.
  • unbedingt auf den Hersteller achten! Der Handsender muss vom gleichen Hersteller sein wie Ihr Antrieb. Oder ausdrücklich als  Ersatz Handsender für den jeweiligen Hersteller beschrieben sein
  • Grundsätzlich ist zu unterscheiden ob es sich um ein "Fixcode", einen "Rollingcode" oder einen bidirektionalen Code handelt.

Fixcode mit DIP-Schalter: Hier gibt es im Handsender sowie im Garagentorantrieb eine in der Regel 10 Stellige Reiterleiste die gleich eingestellt werden muss.

Fixcode als Learning-Code: Hier kann der Code von einem Handsender zum anderen übertragen werden.

Rollgingcode: Jeder Handsender muss einzeln am Garagentorantrieb angemeldet werden. Dieses Rollingcode-System haben aber lediglich die neueren Antriebe.

Keeloq: Verhält sich gleich wie die Rolling-Code Verschlüsselung

Bidirektional: Bei Hörmann nennt sich die BiSecur, bei Marantec bi linked und bei Sommer SOMloq2. Diese bidirektionalen Funksystem sind manipulationssicher und senden mit zwei Frequenzen. Das bidirektionale Funksystem gibt es erst seit 2013/ 2014 auf dem Markt.

Im Zweifelsfall rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir beantworten gerne Ihre Fragen.


© 2019 Handsendershop24.de | Design & Programmierung by IWV